Anerkennung von Berufsabschlüssen

Manche Geflüchtete haben in ihrem Land einen Beruf gelernt. Die deutschen Behörden können prüfen, ob diese Qualifikation auch in Deutschland gilt. Die Betroffenen haben ein Recht auf eine solche Prüfung. Wenn die Qualifikation in Deutschland anerkannt wird, ist das ein großer Vorteil. Dann hat die Person bessere Chancen auf eine gute Arbeitsstelle. Sie kann dann im erlernten Beruf arbeiten.

In manchen Berufen darf in Deutschland nur arbeiten, wer eine anerkannte Qualifikation in diesem Beruf hat. Es gibt ein Gesetz in dem steht, wie die Anerkennung von Qualifikationen abläuft. Die Anerkennung kostet Geld. Wenn Sie nicht genug Geld haben, können Sie dafür vielleicht Hilfe erhalten. Auf dieser Seite finden Sie mehr Informationen zu diesem Thema in verschiedenen Sprachen.

Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie in deutscher Sprache im folgenden Beitrag:
→   Wissen kompakt: Anerkennung von Berufsabschlüssen

Sie können die Seite „DeepL“ benutzen, um die Seite in eine von 26 (meist europäische) Sprachen zu übersetzen.


Website "Anerkennung in Deutschland"

Auf der Website www.anerkennung-in-deutschland.de finden Sie viele Informationen zum Thema Anerkennung von beruflichen Qualifikationen in elf verschiedenen Sprachen. Zum Beispiel gibt es dort die Möglichkeit, nach einem bestimmten Beruf zu suchen: Sie können dann direkt herausfinden, wer für die Anerkennung zuständig ist. Sie können auch eine lokale IQ-Beratungsstelle in ihrer Nähe suchen, wenn Sie eine persönliche Beratung möchten.

Über die „Telefon-Hotline“, die Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 15 Uhr deutsche Zeit unter der Nummer: +49 30 1815-1111 erreichbar ist, können Sie sich auf Deutsch und Englisch zu den Themen Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse, Jobsuche, Arbeit und Beruf, Einreise und Aufenthalt sowie Deutschlernen beraten lassen. Es gibt auch eine App „Anerkennung in Deutschland”. Sie finden diese unter dem Namen „Anerkennung in Deutschland” in den App-Stores für iOS, Android und Windows Phone. Die App gibt es in den Sprachen Arabisch, Deutsch, Dari, Englisch, Farsi, Paschto und Tigrinisch.

→  Website www.anerkennung-in-deutschland.de


Kosten der Anerkennung und finanzielle Hilfen

Das Anerkennungsverfahren kostet Geld. Diese Kosten übernimmt oft das Jobcenter. Sie müssen aber zuerst das Geld beim Jobcenter beantragen. Dann können Sie das Anerkennungs-Verfahren durchlaufen.

Ein Flyer des Flüchtlingsrat Niedersachsen informiert darüber: Welche Kosten können entstehen? Welche Möglichkeiten zur Finanzierung gibt es? Den Flyer gibt es in einfachem Deutsch, auf Arabisch, Englisch und Dari / Farsi.

→  Flyer auf Deutsch „Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse – was kostet das?“

→  Flyer auf Englisch

→  Flyer auf Dari/Farsi

→  Flyer auf Arabisch